Unterlagen zum Räucherworkshop von Energy on Tour

Rauch – Räucher – Räuchern

Räuchern – Die Idee beschäftigt mich seit Jahren immer wieder, aber ich hatte mich nie „getraut“. Bis meine Freundin Andrea einen Anfänger-Räucher-Workshop angeboten hat – da habe ich sofort gesagt, ich möchte dabei sein. Erfahren habe ich beim Workshop dann genau das, was ich wissen wollte. Nicht zu intensiv und nicht zu viel, gerade genug Information,…

Bauernmarkt Aspern

Ich geh nicht besonders gern einkaufen. Eine der wenigen Ausnahmen ist der Bauernmarkt in Aspern. Der kleine, aber richtig feine Bauernmarkt hat es mir seit vielen Jahren angetan. Wenn ich am Freitag Zeit habe, hole ich mir die Lebensmittel sehr gerne von dort. Ein bisschen gustieren, ein bisschen plaudern mit den Standlern und vor allem: frische,…

Glücksmomente im Mai

Beim Yoga letzte Woche haben wir von der Yogalehrerin die Anregung bekommen, sieben Tage lang täglich 50 Dinge zu notieren, für die ich dankbar bin. Diese Idee gefällt mir sehr gut, umgesetzt habe ich sie bisher aber noch nicht. Dennoch hat schon der Gedanke bewirkt, dass ich achtsam bin. Deswegen halte ich hier einmal zehn…

„Rund-ums-Buch-in-Strobl“-Kurzbericht und Thriller-Gewinnspiel

In Strobl am Wolfgangsee finden Jahr für Jahr rund um den Welttag des Buches (23.4.) die BuchhändlerInnen-Fortbildungstage „Rund ums Buch“ statt. Schon lange vor meinem Job in der Seeseiten Buchhandlung habe ich davon geträumt, einmal in Strobl dabei zu sein. Heuer hatte ich das große Glück, durch ein Stipendium teilnehmen zu können. Was soll ich sagen?…

Buchcover Sehnsuchtsküche Jasmin Parapatits

Reiselust durch Sehnsuchtsküche

Am 19.1.2017 hatten wir in der Seeseiten Buchhandlung die Buchpräsentation von „Sehnsuchtsküche“. Ein beeindruckendes Kochbuch mit vielen Geschichten und Rezepten aus der ganzen Welt, erschienen im Maudrich Verlag. Das ist wohl der Auslöser, dass ich so viel über das Reisen nachdenken muss. Und so große Lust habe, bald wieder zu verreisen. Dazu kommt, dass jetzt rundherum…

Meine kleine Freiheit

Die Freiheit bahnt sich gerade wieder einmal einen Weg durch mich zu einer neuen Interpretation. Einer notwendig – und möglich – gewordenen Neuinterpretation. Als meine Kinder klein waren, bedeutete Freiheit manches Mal schon, alleine aufs Klo zu gehen. Jetzt sind sie 15 und 17 und ich bin in mancherlei Hinsicht frei, neue Wege zu gehen. Weil…

Geschwistertag

Geschwistertag

Einmal im Jahr lassen wir unsere Familien zuhause und treffen uns zum Geschwistertag. Wir sind zu fünft, vier Schwestern, ein Bruder. Aufgewachsen in den 1970er und 1980er Jahren. Schon damals war eine so große Kinderschar eher ungewöhnlich. Vielleicht ist es das, was uns noch heute so stark zusammenhalten lässt. Letztes Jahr ging es zum Geschwistertag…