dbz-Buchtipp 9/2016 – Unterwegs zwischen Wien und Bratislava

 

Cover "Unterwegs zwischen Wien und Bratislava"

Reisen bildet und erweitert den Horizont, das ist klar. Dass sich auch (Kurz-)Reisen und Ausflüge vor die Haustüre lohnen, zeigt das Buch verlockend auf. Schon das Inhaltsverzeichnis zieht eine/n rein: Das erste Kapitel heißt „Land der Felder und Flüsse – Wahnsinn, wie viel Platz hier ist!“ Genau, denke ich, das ist das Marchfeld. Das nächste Kapitel ist „Schlachtenlärm und Funkenflug“. Wieder schießt mir durch den Kopf: Wie passend zur Schlacht um Napoleon. Dann sorgt „Schlaraffenland für Gemüsefans“ für sofortige Assoziationen. Das waren bis jetzt nur drei Kapitelüberschriften und schon lässt mich das Buch nicht mehr los. Beim Durchblättern fallen mir die vielen grünen Infokästchen mit Adressen positiv auf. Beim Schmökern im Text merke ich schnell: Sehr interessant und lesenswert! Detaillierte Routenbeschreibungen von Rad- und Wanderwegen vervollständigen die Informationen und machen Lust aufs Fortfahren.

Einiges, was im Buch beschrieben ist, kennt man, manches wird in Erinnerung gerufen, vieles ist neu. Der Untertitel des Buches „Genussvoll durch Marchfeld und Donauauen“ trifft nicht nur auf das Unterwegssein zu. Genussvoll ist auch die Lektüre des Buches!

Christina Rademacher
Unterwegs zwischen Wien und Bratislava
Pichler Verlag, 2016, 160 Seiten, € 19,90
ISBN: 978-3-85431-721-0

Die dbz verlost fünf Exemplare dieses Buches! Schicken Sie ein E-Mail oder eine Postkarte mit Ihrer Adresse und dem Kennwort „Unterwegs“ an bz.donaustadt@aon.at bzw. an die dbz, Gemeindeaugasse 10, 1220  Wien.

dbz-2016-09-buchtipp-unterwegs-zwischen-wien-und-bratislava

Weitere Infos zum Buch bietet der Pichler Verlag: http://www.styriabooks.at/article/5879

Wer mehr über die Autorin Christina Rademacher wissen will, bitte sehr: http://www.christina-rademacher.com/

Die gesamte Ausgabe der dbz – Donaustädter Bezirkszeitung ist wie immer auch online: Schmökern in der dbz 9/2016.

Wir haben „Unterwegs zwischen Wien und Bratislava“ in der Seeseiten Buchhandlung lagernd. Für den Fall, dass aber grad jemand das letzte Exemplar gekauft hat: Vorbestellen ist jederzeit möglich: einfach mailen, anrufen (01  253 15 20 ) oder vorbeikommen (dann gibt es auch gerne einen Kaffee dazu). Geöffnet ist von Montag bis Freitag von 10-19 Uhr und am Samstag von 10-17 Uhr.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s