Neue Bücher aus der oder über die Donaustadt

In unserem Bezirk sind mehr als 180.000 Menschen daheim. Da sind natürlich – zum Glück – auch ein paar Schriftstellerinnen und Schriftsteller darunter. Deren neue Bücher werde ich euch hier kurz vorstellen – jeweils mit Inhaltsangabe des Verlages und ein paar zusätzlichen Infos. Wir haben die Bücher in der Seeseiten Buchhandlung lagernd. Für den Fall,…

http://www.silvia-hlavin.at/

dbz-Buchtipp 2/2017 – Kalter Check-out

Das ist mein letzter Buchtipp in der dbz – Donaustädter Bezirkszeitung. Ich möchte mich beruflich auf meine Arbeit in der Seeseiten Buchhandlung und auf meinen Blog konzentrieren. Daher habe ich mich entschlossen, die dbz hinter mir zu lassen. Im April 2012 hat die Zusammenarbeit begonnen mit einem Buchtipp über Silvia Hlavins Debütroman „Sein Rosenturm“. Im…

dbz-Buchtipp 1/2017 – Weil ein Schwein nicht immer Glück bringt

Die in der Donaustadt lebende Autorin Rosemarie Eichinger hat was drauf. Davon zeugen mehrere Preise, die sie erhalten hat. 2013 wurde sie für „Essen Tote Erdbeerkuchen?“ mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Aber noch mehr als jeder Preis überzeugen natürlich ihre Texte. Das neue Buch für Kinder ab etwa acht Jahren ist auch für…

dbz-Buchtipp 12/2016 – Krimi-Weihnachtsspecial

In der Dezember-Ausgabe der Donaustädter Bezirkszeitung ist ein Krimi-Special mit gleich drei Krimis mit Donaustadt-Bezug abgedruckt. Die Donaustädter Autorinnen Beate Maly und Christine Neumeyer haben mit „Tod am Semmering“ und „Spargelmorde“ spannende Unterhaltung zu bieten. Genauso wie Sylvia Grünberger, die den ehemaligen Flughafen Aspern in ihrem Krimi „Flugmanöver“ erwähnt. Außerdem hat Hermann Bauer, der ebenfalls…

Cover zum Buch "Köstliche Alpenküche" von Anna Husar

dbz-Buchtipp 11/2016 – Köstliche Alpenküche

Die besten Pfannengerichte aus sechs Ländern – der Untertitel des Buches macht mich gleich neugierig. Pfannengerichte finde ich immer gut, weil sie nicht so aufwendig und meist schnell zuzubereiten sind. Die Speisen sind übersichtlich auf jeweils einer Doppelseite arrangiert: Links das Rezept, rechts das zugehörige Bild. Die Fotos sind alle so schön, dass mir das…

dbz-Buchtipp 10/2016 – stadtseelenland

Wenn ich ein Gedicht lese, bin ich manchmal ganz plötzlich ganz weit weg. Oder ganz nah bei mir. Oder ich verstehe auf einmal etwas, das mir vorher nicht klar war. Eine, deren Gedichte Bewusstsein in mir schaffen, deren Gedichte mich im Innersten berühren, ist die Donaustädter Autorin Christl Greller. Was für eine Freude, was für…

Cover "Unterwegs zwischen Wien und Bratislava"

dbz-Buchtipp 9/2016 – Unterwegs zwischen Wien und Bratislava

  Reisen bildet und erweitert den Horizont, das ist klar. Dass sich auch (Kurz-)Reisen und Ausflüge vor die Haustüre lohnen, zeigt das Buch verlockend auf. Schon das Inhaltsverzeichnis zieht eine/n rein: Das erste Kapitel heißt „Land der Felder und Flüsse – Wahnsinn, wie viel Platz hier ist!“ Genau, denke ich, das ist das Marchfeld. Das…